DEUTSCHE REZEPTE

SAFTIGER MOHNZOPF

Podijelite sa prijateljima

Ich liebe Mohn in jeglicher Form…. Deswegen gibt’s heute endlich mal wieder etwas mit Mohn für euch und natürlich auch für mich.
Dieser Mohnzopf fordert zwar etwas mehr Aufwand, aber das lohnt sich auf jeden Fall.

Aber jetzt kommt hier das supertolle Rezept:

ZUTATEN:

500g mehl

1 Würfel Hefe

150ml lauwarme Milch

100g weiche Butter

3 Eier

2 Pkt. Vanillezucker

200g Zucker

1 Prise Salz

etwas Zitronenschale

2 Pkg. Mohnback

50g Rosinen

50g gehackte Mandeln

100g Aprikosenkonfitüre

100g Puderzucker

ZUBEREITUNG:

1. Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben, mit der Hand eine Mulde darin bilden und die Hefe hineinbröseln.

2. Nun mit 50ml lauwarmer und etwas mehl bedecken und erstmal für 15 min. ruhen lassen.

3. Mit der Butter, 2 Eiern, einem Pkt. Vanillezucker, 75g Zucker, abgeriebener Zitronenschale und einer Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt für weitere 30min, an einem warmen Ort gehen lassen.

POPULARNO:  Bananen-Schokoladen-Traum – Sahne-Schnitte mit Schokoladen-Creme und Banane

4. Für die Füllung zum Mohnback die Rosinen und die gehackten Mandeln geben (für einen besonderen “Kick” können es auch Rumrosinen sein).

5. Arbeitsflache bemehlen und den Teig darauf flach ausrollen. Darauf nun die Mohnmasse streichen und von der kürzeren Seite aus, aufrollen.

6. Diese Rolle einmal der Länge nach durchschneiden und ineinander Flechten. Die Mohnschnittfläche sollte dabei nach oben zeigen.

7. Nun nochmals 30min. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen und den Ofen auf 200°C vorheizen.

8. Jetzt für 30min. Auf mittlerer Schiene backen.

9. Nach dem Backen auskühlen lassen.

10. Aprikosenkonfitüre erwärmen und den Zopf damit bestreichen.

11. Zum Schluss mit Puderzucker besieben. Et Voila…

Fertig!!

Quelle: zuckerkucheneule