Skip to content

Schwarzwälder Kirschtorte die immer gelingt

    Podijelite sa prijateljima

    Zutaten

    5 Eier

    180 g Zucker

    2 Päckchen Vanillin- Zucker

    120 g Mehlmischung

    2 EL Kakaopulver

    1 Glas (720 ml) Kirschen

    800 g Schlagsahne

    2 Pck Sahnefestiger

    150 g Zartbitter-Schokoladenraspel

    Zubereitung

    1. Als erstes die Eier trennen, Eiweiß mit 3 EL kaltem Wasser steif schlagen. Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl und Kakao mischen, auf die Eischaummasse sieben und unterheben

    2. Jetzt den Boden einer Rechteckige form mit Backpapier auslegen. Masse einfüllen und glatt streichen.

    Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 30–35 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Backpapier von Biskuit abziehen.

    Den Biskuitboden 2 mal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring legen

    3. Als nachstes die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen und 12 schöne Kirschen beiseitelegen. Nun 400 g Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger und 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen.

    POPULARNO:  CHEESECAKE-BROWNIES

    Hälfte der Sahne auf den unteren Boden streichen und die Hälfte der Kirschen darauf verteilen.

    Zweiten Boden darauflegen, leicht andrücken, mit der restlichen Creme bestreichen und mit den restlichen Kirschen belegen. Oberen Boden darauflegen, leicht andrücken und ca. 30 Minuten kalt stellen

    4. Nun 400 g Sahne steif schlagen. Knapp die Hälfte der Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Tortenring abnehmen. Torte mit dem Rest Sahne einstreichen.

    Ca. 2/3 der Schokospäne an den Rand drücken. 12 Sahnetuffs auf die Torte spritzen. Die beiseitegelegten Kirschen auf die Tuffs legen.

    Übrige Schokoladenraspel mittig auf der Torte verteilen. Nochmals ca. 20 Minuten kalt stellen.

    Quelle: receptibalkana